SCHALKE: Agalis Freude über Fan-Unterstützung

hb
05. Dezember 2003, 11:28 Uhr

Die letzten Wochen waren für den "königsblauen" Stürmer nicht einfach. Doch nun die Wende: Fans schalteten in RevierSport eine Anzeige "Pro Agali". Im RS-Interview gibt der Nigerianer Einblick in seine Gedanken.

Victor Agali, Schalker Fans haben per Anzeige in RevierSport deutlich gemacht, dass Sie hinter Ihnen stehen. Was halten Sie davon?
Ich bin froh und erleichtert, denn zuletzt lief es nicht optimal und jetzt gegen Kopenhagen und Berlin wurde ich von den Fans auch positiv gefeiert. Das motiviert mich. Wenn ich angefeuert werde, bin ich noch motivierter und spiele besser. Ein motivierter Spieler ist immer gefährlicher. Es hat mir immer geholfen, wenn die Fans hinter mir stehen, das brauche ich.

Warum musste es erst dazu kommen?
Das weiß ich nicht, aber es ist auch nur ein Teil der Fans, die mich zuletzt ausgepfiffen haben. Als ich nach Schalke komm, war ich sehr überrascht, wie die Fans hinter der Mannschaft stehen. Das sind einfach ganz besondere Fans hier. Die Mannschaft braucht jetzt die Unterstützung und ich hoffe, dass wir weiter zusammenhalten. Wir hatten eine schlechte Phase, aber gemeinsam kommen wir da wieder raus.

Falls Ihre Leistung stimmt und die Zuneigung der Fans anhält: Können Sie sich eine Zukunft auf Schalke vorstellen?
Wenn ich wieder konstant gute Leistung bringe, kann ich vielleicht verlängern. Aber ich kann nicht zu Herrn Assauer ins Büro gehen und irgend etwas fordern. Ein Signal müsste vom Vorstand kommen. Für mich ist zunächst wichtig, dass wir aus den nächsten drei Spielen neun Punkte holen.

Das Gespräch führte Heiko Buschmann

Autor: hb

Kommentieren