RWE wird Michael Zepek nicht verpflichten.

RWE: Zepek wird nicht verpflichtet

Suche nach Verstärkungen geht weiter

20. Januar 2009, 14:10 Uhr

RWE wird Michael Zepek nicht verpflichten.

Zu diesem Entschluss kam Essens sportliche Leitung nach einem mehrtägigen Probetraining des momentan vereinslosen Abwehrspielers an der Hafenstraße. „Nach Abwägung aller Chancen und Risiken werden wir Michael kein Vertragsangebot unterbreiten. Aufgrund der Trainingseindrücke und seiner fehlenden Spielpraxis sind Michael Kulm und ich nicht davon überzeugt, dass er uns sofort weiterhelfen kann“, begründete Essens Geschäftsführer Sport Thomas Strunz die Entscheidung.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren