Dortmunds Rosicky immer noch nicht fit

22. Oktober 2003, 13:33 Uhr

Auch im Revierderby am Sonntag beim VfL Bochum muss Borussia Dortmund auf Tomas Rosicky verzichten. Der 23 Jahre alte Tscheche klagt über Rückenschmerzen und kann derzeit nur "Aqua-Jogging" betreiben.

Borussia Dortmunds Spielmacher Tomas Rosicky quält sich weiter mit Verletzungen. Nachdem die Blinddarmentzündung bei dem tschechischen Nationalspieler abgeheilt ist, klagt der 23-Jährige nun über Rückenbeschwerden. Zurzeit steht für Rosicky deshalb nur "Aqua-Jogging" auf dem Trainingsprogramm und sein Einsatz am Sonntag im Revierderby (17.30 Uhr) beim VfL Bochum ist auch geplatzt.

Neben dem Tschechen muss der BVB-Coach Matthias Sammer im Ruhrstadion auf die Dauerverletzten Christoph Metzelder, Torsten Frings, Otto Addo, Ahmed Madouni, Flavio Conceicao, Guy Demel sowie die Brasilianer Evanilson und Marcio Amoroso verzichten.

Autor:

Kommentieren