Jupp Heynckes, Trainer von Schalke 04, kann im Rückspiel gegen Kamen Ingrad Velika wohl wieder auf Ebbe Sand zurückgreifen. Der dänische Nationalspieler konnte nach seiner Verletzungspause wieder am Training teilnehmen.

Sand für UEFA-Cup wieder fit

13. Oktober 2003, 19:37 Uhr

Jupp Heynckes, Trainer von Schalke 04, kann im Rückspiel gegen Kamen Ingrad Velika wohl wieder auf Ebbe Sand zurückgreifen. Der dänische Nationalspieler konnte nach seiner Verletzungspause wieder am Training teilnehmen.

Der dänische Fußball-Nationalspieler Ebbe Sand ist nach vierwöchiger Verletzungspause ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und steht im UEFA-Cup-Rückspiel (Hinspiel 0:0) gegen Kamen Ingrad Velika am Donnerstag wieder zur Verfügung. Der Stürmer hatte am 13. September in der Partie gegen den VfB Stuttgart einen Teileinriss am Innenband des rechten Sprunggelenkes erlitten.

Ebenfalls wieder auf dem Platz stehen die zuletzt angeschlagenen Dario Rodriguez (muskuläre Probleme) und Thomas Klaesener (Wadenverhärtung). Dagegen droht der österreichische Nationalspieler Eduard Glieder für die nächste Bundesligapartie am Samstag gegen den VfL Bochum auszufallen. Der Schalker Neuzugang, der im UEFA-Cup ohnehin nicht spielberechtigt ist, erlitt am Samstag im Länderspiel gegen Tschechien (2:3) eine Verstauchung im Sprunggelenk und muss zunächst zwei bis drei Tage mit dem Training aussetzen.

Autor:

Kommentieren