Juan Fernandez steht seinem Arbeitgeber Borussia Dortmund wegen einer Innenbanddehnung im rechten Knie für drei Wochen nicht zur Verfügung.

Dortmund drei Wochen ohne Fernandez

14. September 2003, 12:32 Uhr

Juan Fernandez steht seinem Arbeitgeber Borussia Dortmund wegen einer Innenbanddehnung im rechten Knie für drei Wochen nicht zur Verfügung.

Das Lazarett bei Bundesligist Borussia Dortmund hat einen weiteren Neuzugang zu verzeichnen. Beim 2:1-Sieg im Punktspiel gegen Werder Bremen erlitt der Argentinier Juan Fernandez eine Innenbanddehnung im rechten Knie und wird dem BVB nach Angaben von Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun drei Wochen fehlen.

Fernandez ist nach Torsten Frings, Evanilson, Guy Demel (alle Kreuzbandriss), Christoph Metzelder (Achillessehnen-Operation), Flavio Conceicao (Muskelfaserriss), Leandro (Innenbandriss) und Marcio Amoroso (Innenband-Teileinriss) bereits der achte Spieler, der bei den Dortmundern in der noch jungen Saison über Wochen verletzungsbedingt ausfällt.

Autor:

Kommentieren