Gladbach darf auf Kluge-Comeback hoffen

09. September 2003, 12:09 Uhr

Peer Kluge von Borussia Mönchengladbach hofft auf sein Comeback im Ligaspiel gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag. Der 22-Jährige nahm bereits wieder am Mannschaftstraining teil.

Die Fans von Borussia Mönchengladbach dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf ein Comeback von Peer Kluge im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (17.30 Uhr) machen. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler kehrte nach überstandener Sehnenscheidenentzündung im Fuß am Dienstag ins Mannschaftstraining zurück.

"Ich hoffe, gegen Frankfurt wieder dabei zu sein. Wenn der Fuß unter Belastung keine Probleme macht, könnte es klappen", meinte Kluge.

Autor:

Kommentieren