Bastelt der FC Schalke 04 an einem Überraschungscoup? Angeblich wird Manager Rudi Assauer am Montag nach Madrid fliegen, um über einen Transfer von Stürmer-Star Fernando Morientes zu verhandeln.

Schalke will Madrids Morientes verpflichten

tw
25. August 2003, 07:52 Uhr

Bastelt der FC Schalke 04 an einem Überraschungscoup? Angeblich wird Manager Rudi Assauer am Montag nach Madrid fliegen, um über einen Transfer von Stürmer-Star Fernando Morientes zu verhandeln.

Möglicherweise bahnt sich in der Bundesliga ein weiterer spektakulärer Transfer an. Der FC Schalke 04 ist offenbar an einer Verpflichtung des spanischen Stürmerstars Fernando Morientes von Real Madrid interessiert. Laut der großen Sporttages-Zeitung Marca soll Rudi Assauer am Montag zu Verhandlungen nach Madrid fliegen.

Real-Generalmanager Jorge Valdano soll bereits telefonischen Kontakt mit den Königsblauen gehabt haben, nachdem Schalke-Cheftrainer Jupp Heynckes Interesse an dem 27 Jahre alten Morientes bekundet haben soll. Heynckes war in der Saison 1997/98 Coach bei Real und führte den spanischen Rekordmeisters mit Morientes 1998 zum Triumph in der Champions League.

Morientes, der bei den Madrilen bis 2006 unter Vertrag steht, soll angeblich rund 10 Millionen Euro Ablöse kosten. Der Torjäger fristet bei den Königlichen ein Reservisten-Dasein, da er gegen das Sturmduo Raul und Ronaldo keine Chance auf einen Stammplatz hat.

Autor: tw

Kommentieren