Der VfB Homberg hat noch einmal aufgerüstet. Trainer Günter Abel hat seinen ehemaligen Schützling aus Oberhausen, Andreas Dammrath, geholt. „Er kann auf mehreren Positionen eingesetzt werden“, freut sich der Coach.

Homberg: Dammrath kommt aus Oberhausen

„Er kann auf mehreren Positionen eingesetzt werden“

07. Januar 2009, 15:56 Uhr

Der VfB Homberg hat noch einmal aufgerüstet. Trainer Günter Abel hat seinen ehemaligen Schützling aus Oberhausen, Andreas Dammrath, geholt. „Er kann auf mehreren Positionen eingesetzt werden“, freut sich der Coach.

Beim Stadtpokal in Hamborn, der für den VfB am morgigen Freitag beginnt, steht der Allrounder bereits im Hallenkader des VfB. Fehlen wird derweil Markus Steinke. Der Kapitän weilt im Urlaub in der Dominikanischen Republik.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren