Die Qualifikationsrunde der Hallen-Stadtmeisterschaften ist auch im Essener Süd-Osten komplett. So ganz vollständig scheint das Teilnehmerfeld für die Vorrunde am kommenden Wochenende dennoch nicht. Man muss schon zwei Mal hinsehen, doch es ändert nichts an der Tatsache: Landesligist und Mitfavorit FC Kray hat bereits in der Qualifikation die Segel streichen müssen.

Hallen-Stadmeisterschaft Essen: Qualifikationsrunde Süd-Ost, Tag 2

FC Kray fliegt sang- und klanglos raus

Aaron Knopp
04. Januar 2009, 21:48 Uhr

Die Qualifikationsrunde der Hallen-Stadtmeisterschaften ist auch im Essener Süd-Osten komplett. So ganz vollständig scheint das Teilnehmerfeld für die Vorrunde am kommenden Wochenende dennoch nicht. Man muss schon zwei Mal hinsehen, doch es ändert nichts an der Tatsache: Landesligist und Mitfavorit FC Kray hat bereits in der Qualifikation die Segel streichen müssen.

Doch damit nicht genug, der zweifache Hallen-Stadtmeister blamierte sich bis auf die Knochen und schied ohne einen einzigen Zähler aus. Borussia Byfang setzte sich stattdessen als Gruppensieger durch, BG Überruhr und SuS Niederbonsfeld folgten dem A-Ligisten in die nächste Runde.

Wenigstens der SV Burgaltendorf trug zur Ehrenrettung der Landesliga-Fraktion bei und konnte seine Favoritenrolle ausfüllen. Das Team von Trainer Jörg Oswald ließ in der Parallelgruppe beim höchsten Sieg des Tages (11:2 gegen Winfried Kray) sogar ein wenig die Muskeln spielen. Teutonia Überruhr und die DJK Franz-Sales-Haus packten ebenfalls den Sprung in die Vorrunde.

Autor: Aaron Knopp

Kommentieren