Dortmund holt nach Lehmann-Abgang Warmuz

27. Juli 2003, 13:23 Uhr

Bundesligist Borussia Dortmund hat nach dem Abgang von Torhüter Jens Lehmann zum englischen Premier-League-Klub Arsenal London schnell reagiert und mit Guillaume Warmuz einen Ersatzmann für Roman Weidenfeller geholt.

Bundesligist Borussia Dortmund und der englische Premier-League-Klub Arsenal London haben die Torhüter getauscht. Während der Abgang von Jens Lehmann zu den "Gunners" bereits feststand, präsentierte der BVB am Sonntag bei der Saisoneröffnung in Neheim-Hüsten Arsenals bisherigen Reserve-Schlussmann Guillaume Warmuz als künftigen Ersatz für die neue Nummer eins, Roman Weidenfeller. Über die Vertragsdauer verhandeln beide Parteien noch.

Zuvor hatte BVB-Präsident Dr. Gerd Niebaum im Sauerland den bisherigen Stammkeeper Jens Lehmann in Richtung London verabschiedet. Lehmann flog anschließend in die Steiermark, wo der frühere Schalker das "Gunners"-Team im Trainingslager treffen sollte.

Autor:

Kommentieren