Obwohl selbst spielfrei, darf sich SuS Haarzopf als Gewinner des vergangenen Spieltags verstehen. Zumindest ließen die Aufstiegs-Konkurrenten allesamt Punkte liegen. Weder die Verfolger ETB und SG Schönebeck, noch Tabellenführer Rellinghausen kamen über ein Remis hinaus. Bei einem Polster von immerhin noch neun Punkten dürfte das den Landesliga-Ambitionen am

Bezirksliga 4: 14. Spieltag: Expertentipp von Frank Boeder (Trainer SC Steele 03/20)

"Es können noch viele Mannschaften unten reinrutschen"

Aaron Knopp
17. November 2006, 13:40 Uhr

Obwohl selbst spielfrei, darf sich SuS Haarzopf als Gewinner des vergangenen Spieltags verstehen. Zumindest ließen die Aufstiegs-Konkurrenten allesamt Punkte liegen. Weder die Verfolger ETB und SG Schönebeck, noch Tabellenführer Rellinghausen kamen über ein Remis hinaus. Bei einem Polster von immerhin noch neun Punkten dürfte das den Landesliga-Ambitionen am "Krausen Bäumchen" jedoch kaum Abbruch tun. SC-Steele-Coach Frank Boeder sieht in Rellinghausen jedoch "keine Übermannschaft, wie wir sie in vergangenen Jahren in der Bezirksliga zum Teil gesehen haben."

Im Abstiegskampf geht es dagegen noch wesentlich enger zur Sache: Der Vogelheimer SV hat am Wochenende spielfrei, kann aber auf einen Abstiegsplatz rutschen, sollte RuWa Dellwig dreifach punkten. Für Schlusslicht VfB Frohnhausen steht derweil ein echtes "6-Punkte-Spiel" an.
Zuhause geht es mit dem SC Steele gegen einen direkten Konkurrenten, der zudem personell stark angeschlagen ist. So bleibt SC-Trainer Frank Boeder vor dem Match an der Hamburger Straße auch bescheiden: „Ich tippe zwar auf ein 3:1, aber das ist eher Wunschdenken. Wir haben die Woche sehr dürftig trainiert, da viele meiner Spieler aus beruflichen Gründen fehlten. Ich habe einen 22er Kader, von dem aber zuletzt immer nur acht bis zehn Spieler trainierten. Darunter sind viele Polizisten, deshalb weiß ich wegen des Wochenend-Dienstes auch nicht, wie es personell am Sonntag aussieht. Mit einem Punkt könnte ich daher momentan leben. Es ist ja zum Glück unten noch alles sehr eng beieinander, sodass noch viele Mannschaften unten reinrutschen können."

Frank Boeder (Trainer SC Steele 03/20) tippt den 14. Spieltag:

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Kommentieren