70-maliger Regionalligaspieler für Siegen

28.12.2018

OL WF

70-maliger Regionalligaspieler für Siegen

Foto: Michael Ketzer

Die Sportfreunde Siegen haben die ersten Winter-Verpflichtung unter Dach und Fach gebracht. Er ist ein alter Bekannter, der ins Siegerland zurückkehrt. 

Lukas Hombach kehrt bis zum Saisonende zum westfälischen Oberligisten zurück. Der 25-jährige, der bereits in der Jugend und in der Saison 2016/2017 seine Fußballschuhe für die Sportfreunde geschnürt hat, absolviert im Rahmen seines Auslandsstudiums (Sportmanagement, Master) in Florida ein sechsmonatiges Praktikum in Siegen. Parallel wird sich der Stürmer, der aktuell in den USA auch College-Fußball spielt, wieder den SFS anschließen. Danach wird Hombach, der auf 70 Regionalligaspiele verweisen kann, zunächst zurück nach Florida kehren, um sein Studium zu beenden.


Siegens Cheftrainer Dominik Dapprich freut sich über die Verpflichtung des Mittelstürmers: „Seit Lukas Siegen verlassen hat, ist der Kontakt nie abgerissen und er hat teilweise sogar bei uns mittrainiert, um sich fit zu halten. Mit Jakob Pistor fehlt uns dieser Stürmertyp noch einige Monate und als die Option mit Lukas aufkam, war ich davon absolut begeistert und überzeugt. Er kommt aus der näheren Umgebung, kennt unsere Philosophie und unsere Mannschat und vor allem hat er viel Qualität. Das bezieht sich sowohl auf das Fußballerische als auch auf menschliche Dinge – ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit."

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken