Was schon gemunkelt wurde, ist nun perfekt: Bundesligist VfL Bochum hat den dänischen Stürmer Peter Madsen von Liga-Konkurrent VfL Wolfsburg unter Vertrag genommen. Die Höhe der Ablöse ist noch offen.

Madsen-Wechsel nach Bochum perfekt

07. Juli 2003, 16:43 Uhr

Was schon gemunkelt wurde, ist nun perfekt: Bundesligist VfL Bochum hat den dänischen Stürmer Peter Madsen von Liga-Konkurrent VfL Wolfsburg unter Vertrag genommen. Die Höhe der Ablöse ist noch offen.

Ein Däne soll im Sturm von Bundesligist VfL Bochum den (gebürtigen) Dänen Thomas Christiansen ersetzen. Der VfL verpflichtete Peter Madsen vom VfL Wolfsburg bis 2006. Die Höhe der Ablösesumme. für den 25 Jahre alten Angreifer ist aber noch offen. Der dänische WM-Teilnehmer bestritt in Wolfsburg wegen einer Knieverletzung nur vier Bundesligaspiele und spielte in den Planungen von VfL-Cheftrainer Jürgen Röber für die Saison 2003/2004 keine Rolle.

Madsen soll beim VfL eine Alternativen zum Torschützenkönig der vergangenen Saison, Thomas Christiansen (21 Bundesliga-Tore), sein, der für 2,5 Millionen Euro zu Hannover 96 gewechselt ist. Neben Madsen stehen Chefcoach Peter Neururer als Stürmer der Iraner Vahid Hashemian und der von Arminia Bielefeld verpflichtete Sengalese Momo Diabang zur Verfügung.

Autor:

Kommentieren