Jupp Heynckes hat mit Bundesligist Schalke 04 beim 3:0-Testspiel-Sieg ein erfolgreiches Debüt auf der Trainerbank bestritten. Zweimal Ebbe Sand und Tomasz Hajto erzielten die Treffer für die Königsblauen.

Schalke gewinnt Test gegen Düren mit 3:0

02. Juli 2003, 21:34 Uhr

Jupp Heynckes hat mit Bundesligist Schalke 04 beim 3:0-Testspiel-Sieg ein erfolgreiches Debüt auf der Trainerbank bestritten. Zweimal Ebbe Sand und Tomasz Hajto erzielten die Treffer für die Königsblauen.

Bundesligist Schalke 04 hat unter seinem neuen Trainer Jupp Heynckes das erste Vorbereitunsgspiel auf die kommende Saison mit 3:0 (0:0) beim Oberligisten GFC Düren gewonnen. Vor 4000 Zuschauern traf Ebbe Sand gleich zweimal. Den Rest besorgte Tomasz Hajto per Foulelfmeter. Heynckes setzte insgesamt 23 Akteure ein. Nach der Pause kamen auch die Neuzugänge Lewan Kobiaschwili, Jochen Seitz, Simon Cziommer, Hamit Altintop sowie Eduardo Alcides zum Einsatz.

Christiansen mit Hannover zum ersten Sieg

Bundesliga-Torschützenkönig Thomas Christiansen hat in seinem ersten Spiel für Hannover 96 gleich seine Treffsicherheit bewiesen. Beim Mecklenburger Verbandsligisten Malchower SV steuerte der vom VfL Bochum gekommene Däne mit spanischem Pass vier Tore zum 6:0 (4:0)-Erfolg der Niedersachsen bei. Die weiteren Treffer vor 2300 Zuschauern erzielten Thomas Brdaric, der erst vor wenigen Tage von Bayer Leverkusen nach Hannover gewechselt war, und Danijel Stefulj.

Lauterns Lincoln trifft zweimal

Ohne seine noch pausierenden Nationalspieler kam Bundesligist 1. FC Kaiserslautern im ersten Testspiel vor der neuen Saison zu einem 5:2 (2:0)-Sieg gegen eine Kreisauswahl Birkenfeld. Vor 2300 Zuschauern in Hammerstein/Idar-Oberstein traf Lincoln dabei zweimal. Selim Teber, Neuzugang Halil Altintop sowie Lembi erzielten die weiteren Tore.

Auch Frankfurt testet erfolgreich

Ligakonkurrent Eintracht Frankfurt hat das erste Testspiel für die Saison 2003/2004 mit einem deutlichen Sieg beendet. Beim Bezirksligisten FSG Bensheim gewann die Elf von Willi Reimann mit 11:0 (6:0). Dabei waren auch die Neuzugänge Nico Frommer mit zwei Toren sowie Stefan Lexa, Markus Kreuz und Mehmet Dragusha erfolgreich (je 1).

Autor:

Kommentieren