Die Weihnachtsfeier des VfB war ein voller Erfolg. Besonders Thorsten Schmugge, Sascha Schnecker und Rafael Synowiec sorgten für großes Gelächter und Standing-Ovations. „Sie haben die Mülltonnen-Variante von ‚Manamana’ wiedergegeben“, grinst Manager Michael Klauß beim Gedanken an das Trio noch immer.

Speldorf: Grote mit Gesangspreis

Zwei Karten für Schalke gegen Dortmund

17. Dezember 2008, 21:25 Uhr

Die Weihnachtsfeier des VfB war ein voller Erfolg. Besonders Thorsten Schmugge, Sascha Schnecker und Rafael Synowiec sorgten für großes Gelächter und Standing-Ovations. „Sie haben die Mülltonnen-Variante von ‚Manamana’ wiedergegeben“, grinst Manager Michael Klauß beim Gedanken an das Trio noch immer.

Während das Trainer-Gespann Ingo Christ und Dirk Wißel die Moderation des Abends übernommen hat, staubte Keeper Marcel Grote den Hauptpreis beim Gesangswettbewerb ab. „Er war der einzige, der den Alkoholkonsum so hoch gelegt hatte, dass er keine Scheu mehr hatte“, lacht Klauß. Für Grote hat es sich gelohnt, der er hat zwei Eintrittskarten für das kommende Derby zwischen Schalke und Dortmund gewonnen. Klauß: „Insgesamt war es ein toller Jahresabschluss einer wirklich guten Hinrunde.“

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren