Pascal Ojigwe wechselt von Bundesligist Bayer Leverkusen zum Liga-Konkurrenten aus Gladbach. Der 26-Jährige wechselt ablösefrei an den Niederrhein und erhält einen Dreijahresvertrag.

Ojigwe wechselt zu den "Fohlen"

05. Juni 2003, 16:54 Uhr

Pascal Ojigwe wechselt von Bundesligist Bayer Leverkusen zum Liga-Konkurrenten aus Gladbach. Der 26-Jährige wechselt ablösefrei an den Niederrhein und erhält einen Dreijahresvertrag.

Borussia Mönchengladbach hält weiterhin an dem Konzept ablösefreie Spieler zu verpflichten fest und hat nun den Wechsel von Pascal Ojigwe vom Bundesligisten Bayer Leverkusen an den Niederrhein bekanntgegeben. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält einen Dreijahresvertrag, wie die Borussen auf ihrer Internetseite mitteilten.

Ojigwe hat bisher 17 Länderspiele für Nigeria bestritten. Für den 1. FC Kaiserslautern, den 1. FC Köln und Leverkusen bestritt er bisher insgesamt 35 Bundesliga-Spiele, davon 16 in der vergangenen Saison. Zuvor hatten die "Fohlen" bereits Bradley Carnell (VfB Stuttgart/ablösefrei), Oliver Kirch (SC Verl/125.000 Euro) und den finnischen Nationalspieler Joonas Kolkka (Panathinaikos Athen/ablösefrei) verpflichtet.

Autor:

Kommentieren