Nach einer kleinen Durststrecke zuletzt, mit drei Niederlagen in vier Spielen - davon allerdings auch zwei Pleiten gegen dicke Brocken wie Welver und Hilbeck, ist der SVF Herringen wieder in der Spur. Und dem souveränen 5:0-Erfolg in Hoetmar will der Klub einen weiteren Sieg zum Abschied von den eigenen Anhängern in die Winterpause folgen lassen.

BL 9 WF: Expertentipp von Ralf Oberdieck (Trainer SVF Herringen)

"Das perfekte Weihnachtsgeschenk"

11. Dezember 2008, 20:47 Uhr

Nach einer kleinen Durststrecke zuletzt, mit drei Niederlagen in vier Spielen - davon allerdings auch zwei Pleiten gegen dicke Brocken wie Welver und Hilbeck, ist der SVF Herringen wieder in der Spur. Und dem souveränen 5:0-Erfolg in Hoetmar will der Klub einen weiteren Sieg zum Abschied von den eigenen Anhängern in die Winterpause folgen lassen.

"Bei allem Respekt vor dem Gegner SC Füchtorf - ein Dreier wäre für uns ein perfektes Weihnachtsgeschenk", findet Trainer Ralf Oberdieck. Die Euphorie nach dem Aufstieg im Sommer konnte die Mannschaft mit zumeist starken Leistungen weiter schüren. "Wir hatten gegen Beckum 600, gegen Welver etwa 500 Zuschauer", kann sich der Coach über eine tolle Unterstützung an der "Zeche Franz" im Hammer Stadtteil freuen.

Und deshalb sollen die vielen Fans auch am Samstag noch einmal in den Genuss von Bezirksligafußball mit Niveau kommen.

Den 17. Spieltag tippt Ralf Oberdieck (Trainer SVF Herringen):

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren