Der FC Portsmouth aus der englischen Premier-League steht zum Verkauf. Besitzer Alexandre Gaydamak bestätigte seine Veräußerungspläne.

FA-Cup-Sieger Portsmouth steht zum Verkauf

Besitzer hat nicht mehr genug Zeit

sid
07. Dezember 2008, 15:48 Uhr

Der FC Portsmouth aus der englischen Premier-League steht zum Verkauf. Besitzer Alexandre Gaydamak bestätigte seine Veräußerungspläne. "Ich bin zu der Einsicht gekommen, dass ich nicht länger die Zeit investieren kann, die nötig ist, um die Geschehnisse im Verein zu überblicken", sagte Gaydamak. Der FA-Cup-Sieger ist Gruppengegner des Bundesligisten VfL Wolfsburg im UEFA-Cup.

Er hoffe, dass sich eine Gruppe oder ein einzelner Investor finde, der mit Zeit und Geld gewährleisten könne, dass der Verein sein wahres Potenzial erreicht", erklärte der französische Geschäftsmann russischer Herkunft und betonte, er werde beim Verkauf darauf achten, dass der richtige und nicht der erstbeste Käufer gefunden werde. Gaydamak ist seit Juli 2006 alleiniger Eigentümer des Klubs.

Autor: sid

Kommentieren