Für den TuS Viktoria Buchholz hätte das erste Halbjahr in der Bezirksliga kaum besser laufen können. Kurz vor den besinnlichen Tagen und passend zur kalten Jahreszeit hat sich der Aufsteiger ein dickes Punkte-Polster zugelegt und rangiert vor dem 16. Spieltag auf Rang sechs. Der Mülheimer SV 07, am Sonntag Gegner der Süd-Duisburger, muss sich dennoch auf wütende Gastgeber gefasst machen.

BL 8 NR: Expertentipp von Heiko Heinlein (Trainer TuS 06 Viktoria Buchholz)

"Haben ordentlich Wut im Bauch"

Moritz Rieckhoff
04. Dezember 2008, 14:31 Uhr

Für den TuS Viktoria Buchholz hätte das erste Halbjahr in der Bezirksliga kaum besser laufen können. Kurz vor den besinnlichen Tagen und passend zur kalten Jahreszeit hat sich der Aufsteiger ein dickes Punkte-Polster zugelegt und rangiert vor dem 16. Spieltag auf Rang sechs. Der Mülheimer SV 07, am Sonntag Gegner der Süd-Duisburger, muss sich dennoch auf wütende Gastgeber gefasst machen.

"Nach der Wasserschlacht vom vergangenen Wochenende, als wir unter extrem schlechten Verhältnissen als Verlierer vom Platz gegangen sind, haben wir jetzt immer noch ordentlich Wut im Bauch", klärt Viktoria-Trainer Heiko Heinlein auf und glaubt: "Gerade weil wir Zuhause spielen, wollen wir natürlich siegen. Das wird uns auch gelingen."

Beim Liga-Konkurrenten VfB Lohberg geht es derweil weitaus ungemütlicher zu: "Dort brennt der Weihnachtsbaum schon jetzt gewaltig", weiß RS-Experte Heinlein und sagt dem VfB die nächste Pleite voraus: "Dersim ist zwar eine wahre Wundertüte, aber gegen die Lohberger siegt die Elf."

Auf den Klassenprimus wartet derweil eine vermeintlich einfache Aufgabe. Mit dem Tabellenletzten Selimiyespor sollten die "Löwen" keine Probleme haben, zumal das Heimrecht getauscht wurde und die Gelb-Schwarzen somit sogar am Holtkamp antreten können. Derweil tritt Verfolger FSV Duisburg auswärts bei den Sportfreunden Königshardt an. Heinlein sagt: "Der FSV leidet derzeit ein wenig unter dem Erfolgsdruck, landet in Oberhausen aber dennoch einen Dreier."

Im Duisburger Derby stehen sich zudem der SV Wanheim 1900 und Preußen Duisburg gegenüber.

Den 16. Spieltag tippt Heiko Heinlein (Trainer TuS 06 Viktoria Buchholz)

Autor: Moritz Rieckhoff

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren