Nationalspieler Asamoah schwer verletzt

28. September 2006, 20:34 Uhr

Der Schalker Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah hat sich bei der 1:3-Niederlage der Königsblauen beim französischen Vertreter AS Nancy in der ersten Runde des UEFA-Cups schwer verletzt.

Der Schalker Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah hat sich bei der 1:3-Niederlage der Königsblauen beim französischen Vertreter AS Nancy in der ersten Runde des UEFA-Cups schwer verletzt. Nur zwanzig Minuten nach seiner Einwechslung zur Pause erlitt der WM-Teilnehmer nach einer Attacke seines senegalesischen Gegenspielers Pape Diakhate einen Bruch des linken Schien- und Wadenbeins und musste noch am Abend in Nancy operiert werden. Dem Stürmer droht nun eine monatelange Pause.

Autor:

Kommentieren