Das ausgefallene Kreisliga-B1-Duell zwischen der TuS Mündelheim II und dem Duisburger SV findet am 25. Januar statt. Grund für die Absage: Am Samstagabend fehlte der Schiedsrichter.

Duisburg: Schiedsrichter nicht erschienen, Nachholtermin steht

"Nach 45 Minuten gefahren"

Eike Stephan
01. Dezember 2008, 20:50 Uhr

Das ausgefallene Kreisliga-B1-Duell zwischen der TuS Mündelheim II und dem Duisburger SV findet am 25. Januar statt. Grund für die Absage: Am Samstagabend fehlte der Schiedsrichter.

Um 17.45 Uhr, eine Dreiviertelstunde nach dem offiziellen Spielbeginn, war kein Unparteiischer am Platz und so traten Gästetrainer Volker Dörr und seine Mannschaft die Heimreise an. Wolfgang Leidenberger, Geschäftsführer der TuS, ging erst davon aus, dass die Begegnung 2:0 für die Hausherren gewertet wird. "Wir haben beim Schiedsrichterobmann angerufen, der sich daraufhin ins Auto gesetzt hat und bereiterklärte, das Spiel zu schiedsen." Er kam allerdings wenige Minuten zu spät. "Mir hat niemand Bescheid gesagt", zuckt Dörr mit den Schultern.

Autor: Eike Stephan

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren