In der Trainingseinheit am heutigen Donnerstag hat sich Duisburgs Tiago einen Achillessehnenriss zugezogen.

MSV: Achillessehnenriss bei Tiago

OP und vier Monate Pause

27. November 2008, 17:30 Uhr

In der Trainingseinheit am heutigen Donnerstag hat sich Duisburgs Tiago einen Achillessehnenriss zugezogen.

Der Abwehrrecke wird bereits heute Abend in einem Duisburger Krankenhaus operiert. Der Verteidiger muss danach rund vier Monate aussetzen. Tiago, der in der Vorbereitung im Freundschafts-Match gegen Köln die Rote Karte sah, spielte seither keine Rolle mehr bei den "Zebras". Neucoach Peter Neururer wollte dem Brasilianer im Gegensatz zu Vorgänger Rudi Bommer allerdings wieder eine Chance geben. Wie die Zukunft für Tiago nun aussieht, bleibt abzuwarten.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren