In der Hamburger AOL-Arena wird in naher Zukunft womöglich das Finale um den UEFA-Pokal ausgetragen. Die Europäische Fußball-Union ernannte das Stadion am Dienstag zum möglichen Austragungsort für 2008 und 2009.

UEFA-Cup-Finale womöglich in Hamburg

kla
04. Juli 2006, 19:08 Uhr

In der Hamburger AOL-Arena wird in naher Zukunft womöglich das Finale um den UEFA-Pokal ausgetragen. Die Europäische Fußball-Union ernannte das Stadion am Dienstag zum möglichen Austragungsort für 2008 und 2009.

Nach der Weltmeisterschaft könnte Hamburg das nächste große Event beherbergen. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat die AOL-Arena am Dienstag als möglichen Austragungsort für die UEFA-Cup-Endspiele im Jahr 2008 und 2009 ernannt. Neben dem Hamburger Stadion ist auch das Ramat-Gan-Stadion von Tel Aviv ein Kandidat für die Finals. In beiden Jahren sieht sich das Duo aber noch zwei weiteren Konkurrenten gegenüber.

Für 2008 sind das City-Stadion von Manchester und die Sükrü-Saracoglu-Arena in Istanbul die Kandidaten, für 2009 sind das Parken-Stadion in Kopenhagen und das Nationalstadion von Bukarest in der Verlosung. Die Entscheidung fällt am 4./5. Oktober in Ljubljana.

Autor: kla

Kommentieren