Hinter dem Einsatz von Dario Rodriguez von Schalke 04 im Halbfinal-Rückspiel des UEFA-Pokals am Donnerstag (21.30 Uhr/live im ZDF) beim FC Sevilla steht ein Fragezeigen. Der Abwehrspieler hat Wadenprobleme.

Rodriguez vor UEFA-Cup angeschlagen

den
25. April 2006, 16:35 Uhr

Hinter dem Einsatz von Dario Rodriguez von Schalke 04 im Halbfinal-Rückspiel des UEFA-Pokals am Donnerstag (21.30 Uhr/live im ZDF) beim FC Sevilla steht ein Fragezeigen. Der Abwehrspieler hat Wadenprobleme.

Bei Bundesligist Schalke 04 droht Abwehrspieler Dario Rodriguez für das Halbfinal-Rückspiel des UEFA-Pokals am Donnerstag (21.30 Uhr/live im ZDF) beim FC Sevilla auszufallen. Der Nationalspieler Uruguays musste am Dienstag im Training wegen Wadenproblemen aussetzen. Die Blessur hatte sich Rodriguez am Sonntag beim 0:0 in Bremen zugezogen.

Ob der 31 Jahre alte Innenverteidiger in Sevilla eingesetzt werden kann, entscheidet sich am Mittwoch im Abschlusstraining im Estadio Sanchez Pizjuan. Sollte Rodriguez ausfallen, würde Thomas Kläsener spielen.

Autor: den

Kommentieren