Bayern Münchens Fußball-Star Ze Roberto hat nach dem Ende seiner Laufbahn einen außergewöhnlichen Berufswunsch.

Bayern: Ze Roberto will Pastor werden

"Würde mich wirklich erfüllen"

sid
19. November 2008, 12:21 Uhr

Bayern Münchens Fußball-Star Ze Roberto hat nach dem Ende seiner Laufbahn einen außergewöhnlichen Berufswunsch.

"Ich kann mir gut vorstellen, dass ich nach meiner Karriere Pastor werde. Ich habe mich schon erkundigt. Ich müsste dafür vier Jahre Theologie studieren", sagte der streng gläubige Brasilianer in einem Interview mit Sport Bild. Dies wäre eine Sache, "die mich wirklich erfüllen würde. Die Religion ist mir wichtig, und mich macht es glücklich, mit Menschen zu arbeiten und ihnen zu helfen", führte der 34-Jährige, der der protestantischen Kirche der Evangelicos angehört, weiter aus.

Möglicherweise hängt Ze Roberto aber erst noch ein weiteres Jahr als Fußballer beim deutschen Meister an. Der Mittelfeldspieler ist offensichtlich nicht abgeneigt, den im Sommer auslaufenden Vertrag zu verlängern. "Wenn die gesamte Mannschaft mich darum bittet. Und auch Gott mir sagt, dass es die richtige Entscheidung ist, dann habe ich keine andere Wahl. Wenn es Gottes Wille ist, werde ich bleiben", erklärte Ze Roberto. Seinem Trainer Jürgen Klinsmann riet der ehemalige brasilianische Nationalspieler indes, das Trainingspensum "etwas zu reduzieren. Das wäre für die ganze Mannschaft gut. Dann powerst du nicht so schnell aus und hast gerade in den englischen Wochen mehr Ausdauer."

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren