Rein tabellarisch stagniert der SuS Niederbonsfeld. Nach einem kurzen Ausflug auf den 15. Tabellenplatz findet sich der Aufsteiger wieder auf dem

BL 3 NR: Expertentipp von Volker Knappheide (SuS Niederbonsfeld)

"Sind keine Schießbudenmannschaft"

Aaron Knopp
14. November 2008, 18:22 Uhr

Rein tabellarisch stagniert der SuS Niederbonsfeld. Nach einem kurzen Ausflug auf den 15. Tabellenplatz findet sich der Aufsteiger wieder auf dem "angestammten" letzten Rang der Bezirksliga Niederrhein 3 wieder. Dennoch macht Trainer Volker Knappheide einen positiven Trend aus.

"Wir sind in der Liga angekommen", behauptet der Coach. Angesichts von gerade mal sechs Zählern nach zwölf Partien keine besonders ermutigende Einschätzung. Dennoch glaubt Knappheide an den Klassenerhalt: "Wir werden es knapp schaffen, weil wir in jedem Match 120 bis 130 Prozent geben und ja bereits bewiesen haben, dass wir keine Schießbudenmannschaft sind."

Den 14. Spieltag tippt Volker Knappheide (Trainer SuS Niederbonsfeld):

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Kommentieren