Schalke 04 hat sich durch die überragenden Leistungen im November internationale Meriten verdient. Die Föderation für Fußball-Geschichte und -statistik verlieh den

Goldener November: Schalke ist "Welt-Klub-Team"

tok
01. Dezember 2004, 15:45 Uhr

Schalke 04 hat sich durch die überragenden Leistungen im November internationale Meriten verdient. Die Föderation für Fußball-Geschichte und -statistik verlieh den "Knappen" den Titel des "Welt-Klub-Teams".

Schalke 04 kann sich ab sofort mit dem Titel des "Welt-Klub-Teams" des Monats November schmücken. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick sammelte im November mehr Punkte als jeder andere Verein und verbesserte sich in der Rangliste der internationalen Föderation für Fußball-Geschichte und -statistik (IFFHS) von Platz 41 auf Position 27 mit 197,0 Punkten. Auch der deutsche Rekordmeister Bayern München schob sich mit 199,0 Zählern deutlich nach vorne und belegt jetzt Rang 25 (vorher 37.).

Valencia übernimmt Spitze

Die Top-Position von Manchester United (281,0) übernahm überraschend der spanische Meister und UEFA-Cup-Sieger FC Valencia, Champions-League-Gegner von Doublegewinner Werder Bremen, mit 288,0 Punkten. Dahinter folgen "ManU" und Juventus Turin (273,0) sowie Real Madrid (260,0).

Autor: tok

Kommentieren