Bochums Marc Pfertzel erklärt im Gespräch mit RS online, warum nach dem 1:1 in Dortmund nun Bremen fällig ist.

VfL: Remis macht Pfertzel Mut

"Endlich über 90 Minuten gut"

03. November 2008, 08:47 Uhr

Bochums Marc Pfertzel erklärt im Gespräch mit RS online, warum nach dem 1:1 in Dortmund nun Bremen fällig ist.

Marc Pfertzel, sind Sie mit dem Remis zufrieden?

Beide Seiten hatten ihre Chancen, daher geht die Punkteteilung in Ordnung. Natürlich hätten wir lieber einen Dreier geholt, aber einen Zähler aus Dortmund mitzunehmen, ist auch nicht so schlecht.

Was war die wichtigste Erkenntnis der Partie?

Wir haben endlich wieder einmal über 90 Minuten gut gespielt, zuletzt ist uns das oft nur eine Halbzeit lang gelungen. Das gibt uns ein gutes Gefühl für die Zukunft.

Und wann ist der nächste Saisondreier fällig?

Hoffentlich nächste Woche gegen Bremen! Das ist zwar eine Spitzenmannschaft, aber wir haben keine andere Möglichkeit, als gegen die Großen zu punkten. Denn gegen Teams wie Mönchengladbach haben wir versäumt, zu gewinnen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren