Der argentinische Abwehrspieler Anibal Matellan von Bundesligist Schalke 04 zog sich im Hinspiel des UI-Cup-Finals beim österreichischen Vertreter FC Superfund Pasching einen Muskelfaserriss zu.

Verletzungspause für Schalker Anibal Matellan

12. August 2003, 21:36 Uhr

Der argentinische Abwehrspieler Anibal Matellan von Bundesligist Schalke 04 zog sich im Hinspiel des UI-Cup-Finals beim österreichischen Vertreter FC Superfund Pasching einen Muskelfaserriss zu.

Der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss trotz des Erfolges im Hinspiel des UI-Cup-Finales eine bittere Pille schlucken. Abwehrspieler Anibal Matellan erlitt im ersten UI-Cup-Finale beim FC Superfund Pasching (2:0) einen Muskelfaserriss an den Adduktoren. Der 26-Jährige musste in der 68. Minute ausgewechselt werden. Der Argentinier wird den Knappen voraussichtlich in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Autor:

Kommentieren