Bundesligist Schalke 04 hat bereits 53.600 Tickets für das erste UI-Cup-Heimspiel verkauft. Dabei steht der Gegner am 19./20. Juli in der Arena AufSchalke noch gar nicht fest.

Volles Haus auf Schalke beim UI-Cup

03. Juli 2003, 15:18 Uhr

Bundesligist Schalke 04 hat bereits 53.600 Tickets für das erste UI-Cup-Heimspiel verkauft. Dabei steht der Gegner am 19./20. Juli in der Arena AufSchalke noch gar nicht fest.

Der Sturm auf die Karten bei Schalke 04 läuft: Der Gegner für das erste UI-Cup Heimspiel steht noch gar nicht fest, da sind beim siebenmaligen deutschen Meister bereits 53.600 Tickets abgesetzt. Für die Qualifikationsspiele zum UEFA-Pokal wurde die Stadion-Kapazität auf 56.998 Zuschauer festgelegt. Daher ist mit einer ausverkauften Arena AufSchalke zu rechnen.

40.500 Dauerkarten

Für die Dauerkarten-Inhaber ist der Eintritt zu allen UI-Cup-Spielen im Preis bereits integriert. Bislang wurden im Vorverkauf 40.500 Dauerkarten für die 41. Bundesliga-Saison verkauft. Das Fassungsvermögen für Punktspiele in der neuen Spielzeit ist um 124 Plätze auf 61.010 erhöht worden.

Dacia Chisinau oder Partizani Tirana

Schalke 04 trifft in der dritten Runde des sogenannten "Strohhalm-Cups" auf den Sieger der Begegnung Dacia Chisinau (Moldawien) gegen Partizani Tirana (Albanien). Die erste Partie wird am 19./20. Juli in Chisinau oder Tirana, das Rückspiel am 26./27. Juli in Gelsenkirchen ausgetragen.

Autor:

Kommentieren