Auf Cupverteidiger Bayern München wartet im Achtelfinale des DFB-Vereinspokals (19./20. Dezember) ein schweres Auswärtsspiel bei Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen.

DFB-Pokal: MSV in Hannover, Bochum gegen Stuttgart

29. Oktober 2006, 18:22 Uhr

Auf Cupverteidiger Bayern München wartet im Achtelfinale des DFB-Vereinspokals (19./20. Dezember) ein schweres Auswärtsspiel bei Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen.

Auf Cupverteidiger Bayern München wartet im Achtelfinale des DFB-Vereinspokals (19./20. Dezember) ein schweres Auswärtsspiel bei Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen. Das ergab die Auslosung am Sonntag im Rahmen der ARD-Sportschau, in der Hans-Dieter Flick, Assistent von Bundestrainer Joachim Löw, als Glücksfee fungierte. Neben dem Duell Aachen-Bayern kommt es in der Runde der letzten 16 mit der Partie zwischen dem VfL Bochum und dem VfB Stuttgart zu einem weiteren Bundesliga-Duell. Der VfL Osnabrück als einzig verbliebener Regionalligist bekommt es mit Hertha BSC Berlin zu tun. Das Duell Aachen gegen Bayern hatte es zuletzt in der Saison 2003/04 gegeben, als die Alemannia als Zweitligist den Rekordcupsieger überraschend mit 2:1 im Viertelfinale ausgeschaltet hatte.

Im weiteren Verlauf zogen die Aachener ins Finale ein, das sie gegen Werder Bremen verloren. Mit dem Achtelfinale wird auch das Fußball-Jahr 2006 abgeschlossen. Das Viertelfinale findet am 27./28. Februar 2007 statt. Die beiden Halbfinals sind für den 17./18. April 2007 terminiert. Am 26. Mai 2007 in Berlin wird dann der Sieger im DFB-Pokal 2006/2007 gekürt. -

Die Achtelfinal-Begegnungen (19./20. Dezember) auf einen Blick:

1. VfL Osnabrück - Hertha BSC Berlin

2. Kickers Offenbach - Wacker Burghausen

3. SpVgg Greuther Fürth - VfL Wolfsburg

4. VfL Bochum - VfB Stuttgart

5. Hannover 96 - MSV Duisburg

6. Alemannia Aachen - Bayern München

7. Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln

8. 1. FC Nürnberg - SpVgg Unterhaching

Autor:

Kommentieren