Fußball-Regionalligist VfL Osnabrück bangt vor dem DFB-Pokal-Spiel am Mittwoch gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach (19.30 Uhr) um den Einsatz von Mittelfeldspieler Daniel Cartus und Innenverteidiger Dominique Ndjeng.

Osnabrück bangt um Cartus und Ndjeng

24. Oktober 2006, 10:37 Uhr

Fußball-Regionalligist VfL Osnabrück bangt vor dem DFB-Pokal-Spiel am Mittwoch gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach (19.30 Uhr) um den Einsatz von Mittelfeldspieler Daniel Cartus und Innenverteidiger Dominique Ndjeng.

Fußball-Regionalligist VfL Osnabrück bangt vor dem DFB-Pokal-Spiel am Mittwoch gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach (19.30 Uhr) um den Einsatz von Mittelfeldspieler Daniel Cartus und Innenverteidiger Dominique Ndjeng. Cartus laboriert an einer Oberschenkelverletzung, Ndjeng wird von einer Grippe geplagt. Dagegen können die zuletzt angeschlagenen Mittelfeldspieler Mathias Surmann und Alexander Nouri wohl wieder in den Kader zurückkehren.

Autor:

Kommentieren