Die Auslosung der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal der Saison 2006/2007 wird am Sonntag, 16. Juli, im Rahmen der ARD-Sportschau vorgenommen.

1. Hauptrunde am 9./10. September - DFB-Pokal-Auslosung am 16. Juli

29. Juni 2006, 12:16 Uhr

Die Auslosung der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal der Saison 2006/2007 wird am Sonntag, 16. Juli, im Rahmen der ARD-Sportschau vorgenommen.

Die Auslosung der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal der Saison 2006/2007 wird am Sonntag, 16. Juli, im Rahmen der ARD-Sportschau vorgenommen. Die TV-Sendung beginnt um 18.00 Uhr. Gezogen werden die 32 Partien der ersten Runde, die am 9. und 10. September 2006 ausgespielt wird. Bei der Auslosung zur ersten Runde wird aus zwei Töpfen gelost. Den einen Topf bilden die 18 Bundesligisten der abgelaufenen Saison sowie die 14 bestplatzierten Vereine der abgelaufenen Saison der 2. Bundesliga. Den anderen Topf bilden die vier Absteiger der abgelaufenen Saison der 2. Bundesliga, die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der abgelaufenen Spielzeit in den Regionalligen Süd und Nord sowie 24 Amateur-Klubs der Saison 2005/2006. Diese 32 Vereine haben automatisch Heimrecht. Zu den genannten 24 Amateur-Vereinen der Saison 2005/2006 zählen zum einen die Verbandspokalsieger der 21 DFB-Landesverbände. Zum anderen darf jeweils ein weiterer Amateur-Klub aus den drei DFB-Landesverbänden, welche die meisten Männermannschaften im Spielbetrieb haben (derzeit Bayern, Niedersachsen und Westfalen), am DFB-Pokal teilnehmen. In der Regel sind dies die Verlierer der jeweiligen Verbandspokal-Endspiele. Die zweite Hauptrunde wird am 24./25. Oktober 2006 ausgespielt, ehe am 19./20. Dezember 2006 das Achtelfinale steigt. Die weiteren Termine: Viertelfinale am 27./28. Februar 2007, Halbfinale am 17./18. April 2007, Finale am 26. Mai 2007 in Berlin. Folgende 24 Amateur-Klubs der abgelaufenen Saison haben sich über den Verbandspokal der Landesverbände für den DFB-Pokal 2006/2007 qualifiziert: Alemannia Aachen II, SV Babelsberg 03, SpVgg Bayreuth, Tennis Borussia Berlin, FC Bremerhaven, Chemnitzer FC, BV Cloppenburg, Darmstadt 98, Delbrücker SC, 1. FC Gera 03, Westfalia Herne, FC Homburg, VfB Lübeck, 1. FC Magdeburg, VfL Osnabrück, SC Pfullendorf, FK Pirmasens, SV Rossbach, Hansa Rostock II, SV Sandhausen, FC St. Pauli, Stuttgarter Kickers, TSG Thannhausen, SSVg. Velbert.

Autor:

Kommentieren