In der Vorsaison landeten die Plettenberger auf dem neunten Tabellenplatz, hatten weder mit dem Auf-, noch mit dem Abstieg zu tun. Jetzt sind sie mit 3-3-3 und zwölf Punkten aus neun Spielen erneut mittelmäßig gestartet. In der kommenden Partie in Lüdenscheid sollen nun die Weichen in eine andere Richtung gestellt werden.

Landesliga 2: Expertentipp von Irfan Buz (Trainer TuS Plettenberg)

Derbyfieber in Lüdenscheid

17. Oktober 2008, 12:27 Uhr

In der Vorsaison landeten die Plettenberger auf dem neunten Tabellenplatz, hatten weder mit dem Auf-, noch mit dem Abstieg zu tun. Jetzt sind sie mit 3-3-3 und zwölf Punkten aus neun Spielen erneut mittelmäßig gestartet. In der kommenden Partie in Lüdenscheid sollen nun die Weichen in eine andere Richtung gestellt werden.

"Wir hätten sicherlich fünf Punkte mehr haben müssen. Wir sind zwar nicht unzufrieden, aber vor allem die zwei verlorenen Punkte aus dem Spiel gegen Lennestadt tun weh", erläutert Irfan Buz, Trainer des TuS. "Wir sind jetzt im dritten Jahr in der Landesliga und wollen uns kontinuirlich verbessern. Da wir letztes Mal Neunter waren, bedeutet das jetzt also mindestens den achten Rang. Die Mannschaft ist zwar insgesamt sehr jung, hat aber das Zeug unter die ersten sechs bis acht zu kommen."

Mit Blick auf das kommende Derby in Lüdenscheid sagt der Coach: "Wir haben uns gegen Rot-Weiß immer schwer getan, in der letzten Saison keinen Punkt in den beiden Spielen geholt. Diesmal wollen wir unsere positive Bilanz fortsetzen und mindestens einen Punkt holen. In so einem Derby geht es meistens heiß her und gewinnen wollen wir natürlich am liebsten immer, aber mit einem Punkt wären wir auch zufrieden."

So tippt Irfan Buz den Spieltag:

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren