Einen Tag nach dem Einzug ins DFB-Pokal-Finale hat bei den Fans von Schalke 04 der Run auf die Final-Tickets begonnen. Vor der Geschäftsstelle bildete sich eine 400-m-Schlange. Dazu gab es 20.000 Bestellungen per Email.

Schalker Run auf Final-Tickets

20. April 2005, 20:47 Uhr

Einen Tag nach dem Einzug ins DFB-Pokal-Finale hat bei den Fans von Schalke 04 der Run auf die Final-Tickets begonnen. Vor der Geschäftsstelle bildete sich eine 400-m-Schlange. Dazu gab es 20.000 Bestellungen per Email.

Wenn der FC Schalke 04 am 28. Mai im Berliner Olympiastadion nach dem DFB-Pokal greift, kann er sich auf seinen Anhang verlassen. Nur einen Tag nach dem Einzug ins Finale hat bei Bundesligist Schalke 04 der Ansturm auf die Karten begonnen. Bereits am frühen Mittwochmorgen bildete sich eine bis zu 400 Meter lange Schlange vor der Geschäftsstelle des Schalker Fan-Club-Verbandes, der die Vergabe der Tickets abwickelt.

Gut 20.000 Bestellungen per Email ließen den Computer-Server der königsblauen Dachorganisation zum Absturz bringen. "Wir könnten das Olympiastadion mit unseren Anhängern allein füllen", sagte Schalkes Geschäftsführer Peter Peters. Den "Knappen", im Halbfinale am Dienstag im Elfmeterschießen Sieger über Titelverteidiger Werder Bremen, stehen im Berliner Olympiastadion 20.300 und damit 3000 Karten mehr als bei den Pokalsiegen 2001 und 2002 zur Verfügung.

Autor:

Kommentieren