Das für Sonntag in Velbert angesetzte Achtelfinale im Diebels-Verbandspokal gegen den Drittligisten WSV Borussia findet nun im Wuppertaler Stadion „Am Zoo“ statt.

Velbert: Pokal findet beim WSV statt

„Das hätte uns 6.000 bis 7.000 Euro gekostet"

09. Oktober 2008, 13:07 Uhr

Das für Sonntag in Velbert angesetzte Achtelfinale im Diebels-Verbandspokal gegen den Drittligisten WSV Borussia findet nun im Wuppertaler Stadion „Am Zoo“ statt.

Die SSVg sieht sich nach eigenen Angaben „zum wiederholten Male mit einer durch die Kreispolizei auferlegten Anweisung konfrontiert, die über das normale Maß hinausgeht“. Für das Spiel gegen den WSV war eine so hohe Anzahl an professionellen Ordnungskräften (90), Hundeführern (10), Krankenwagen (2 / ein Arzt und fünf Sanitäter pro Wagen) sowie Abtrennungen vor dem Stadion durch die Behörde in Mettmann angefordert, dass die Kosten und die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter der SSVg in keinem Verhältnis zum Aufwand steht. Boss Oliver Kuhn erläutert: „Das hätte uns 6.000 bis 7.000 Euro gekostet, demgegenüber hätten vielleicht 800 Zuschauer gestanden.“

Autor:

Kommentieren