Werder Bremen geht als Topfavorit auf den DFB-Pokaltriumph ins Halbfinale gegen den VfB Lübeck. Der Buchmacher Intertops handelt für das

Werder Bremen Topfavorit bei den Buchmachern

16. März 2004, 10:34 Uhr

Werder Bremen geht als Topfavorit auf den DFB-Pokaltriumph ins Halbfinale gegen den VfB Lübeck. Der Buchmacher Intertops handelt für das "Double" die Quote 20:10. Der Zweitligist (120:10) ist dagegen krasser Außenseiter.

Bundesliga-Tabellenführer Werder Bremen ist laut den Buchmachern der Topfavorit auf den DFB-Pokal-Titel. Der Wettanbieter Intertops zahlt seinen Kunden vor der Halbfinalpartie am Dienstag gegen Zweitligist VfB Lübeck (20.30 Uhr/live im ZDF) 20:10 für einen Bremer Doppelgewinn von Meisterschaft und Pokal. Ein Cup-Triumph der Lübecker wird hingegen 120:10 gehandelt.

Aachen und Gladbach liegen dazwischen

Die Quoten der anderen beiden Halbfinalteilnehmer liegen dazwischen. Im Westderby kommt es am Mittwoch (20.30 Uhr/live in der ARD) zum Duell des Zweitligisten Alemania Aachen (60:10) gegen den Bundesligaclub Borussia Mönchengladbach (50:10).

Autor:

Kommentieren