Der neue und alte Titelträger im deutschen Football kommt aus Braunschweig. Die Lions gewannen den German Bowl gegen den Endspiel-Debütanten Marburg Mercenaries deutlich mit 31:13.

Lions schnappen sich wieder den Titel

sewo
07. Oktober 2006, 21:31 Uhr

Der neue und alte Titelträger im deutschen Football kommt aus Braunschweig. Die Lions gewannen den German Bowl gegen den Endspiel-Debütanten Marburg Mercenaries deutlich mit 31:13.

Die Braunschweig Lions bleiben die besten Footballer Deutschlands und haben ihren German-Bowl-Titel erfolgreich verteidigt. Die Braunschweiger besiegten in der 28. Auflage die Marburg Mercenaries mit 31:13 (3:6, 15:0, 7:7, 6:0). Für die Lions war es das zehnte Endspiel in Folge, zum fünften Mal sicherten sie sich den Titel. Die Gäste standen erstmals im Endspiel.

Autor: sewo

Kommentieren