Der niederländische Mittelfeldakteur Romeo Castelen muss zum wiederholten Mal  am Knie operiert werden.

HSV: Niederländer fällt weiter aus

Castelen muss wieder unters Messer

18. September 2008, 13:04 Uhr

Der niederländische Mittelfeldakteur Romeo Castelen muss zum wiederholten Mal am Knie operiert werden.

Castelen hatte sich im Januar bei einem Testspiel beim FC Midtjyland am Knie verletzt und musste auf den OP-Tisch, sodass er die gesamte Rückrunde fehlte. Zuletzt hatte er sich aber durch monatelange Reha-Maßnahmen wieder ins Mannschaftstraining zurückgekämpft. Jetzt der erneute Schock für den 25-jährigen Außenstürmer: Eine Schleimhautfalte muss aus seinem Knie entfernt werden. Der Eingriff findet in der kommenden Woche in Augsburg statt. Ob er in der Hinrunde noch einmal in den Spielbetrieb eingreifen kann, ist nicht bekannt.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren