Drei Spieler von NFL-Europe-Klub Cologne Centurions haben einen Vertrag in der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL unterschrieben. Omar Nazel geht nach Cleveland, Eric Powell und Jason Jimenez zieht es nach Detroit.

Centurions-Spieler bekommen NFL-Verträge

tw
15. Juni 2005, 10:48 Uhr

Drei Spieler von NFL-Europe-Klub Cologne Centurions haben einen Vertrag in der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL unterschrieben. Omar Nazel geht nach Cleveland, Eric Powell und Jason Jimenez zieht es nach Detroit.

Für drei Akteure der Cologne Centurions hat sich nach einer erfolgreichen NFL Europe Saison in Europa ein Traum erfüllt. Die Defensive Spezialisten Omar Nazel und Eric Powell haben ebenso einen NFL-Vertrag unterschrieben wie Offensive Lineman Jason Jimenez. Während Defensive End Nazel zu den Cleveland Browns wechselt, zieht es Eric Powell und Jason Jimenez gemeinsam zu den Detroit Lions.

Omar Nazel, der als Free Agent (Spieler ohne NFL-Vertrag) nach Köln kam, zeichnete sich durch seine Wendigkeit und Schnelligkeit aus, mit der er die gegnerischen Quarterbacks unter Druck setzte. Eric Powell konnte an die guten Leistungen aus der Vorsaison anknüpfen und wird nun versuchen, in Detroit Fuß zu fassen. Mit Jason Jimenez an seiner Seite sollte sich der 24-Jährige schnell einleben.

Nicht so gut erging es Dave Moretti. Der Linebacker muss das Team der Houston Texans verlassen und wird sich jetzt ein neues NFL-Team suchen.

Autor: tw

Kommentieren