Die Cologne Centurions haben zum Abschluss des achten Spieltags in der NFL Europe eine deutliche 12:30-Schlappe bei den Amsterdam Admirals kassiert und sind damit vorläufig auf Platz drei in der Tabelle zurückgefallen.

Centurions in Amsterdam chancenlos

as
24. Mai 2005, 09:26 Uhr

Die Cologne Centurions haben zum Abschluss des achten Spieltags in der NFL Europe eine deutliche 12:30-Schlappe bei den Amsterdam Admirals kassiert und sind damit vorläufig auf Platz drei in der Tabelle zurückgefallen.

Die Finalhoffnungen der Cologne Centurions in der NFL Europe haben einen herben Dämpfer erhalten. Die Rheinländer mussten sich am Montag bei den Amsterdam Admirals mit 12:30 (6:0, 6:17, 0:7, 0:6) geschlagen geben und fielen damit auch in der Tabelle mit nunmehr fünf Siegen und drei Niederlagen hinter das punktgleiche Team aus den Niederlanden zurück.

An der Spitze rangiert nach wie vor Berlin Thunder (sechs Siege, zwei Niederlagen). Den Hauptstädtern ist die erneute Teilnahme am Endspiel, das am 11. Juni in Düsseldorf stattfinden wird, kaum noch zu nehmen. Dahinter kämpft, neben den Teams aus Köln und Amsterdam, auch noch Liga-Neuling Hamburg Sea Devils (4-4) um ein Ticket für den Saison-Höhepunkt.

Autor: as

Kommentieren