Die St. Louis Rams haben in der nordamerikanischen Football-Profiliga NFL ihre Chance auf die Play-offs gewahrt. Im

Rams wieder auf Play-off-Kurs

cle
28. Dezember 2004, 08:25 Uhr

Die St. Louis Rams haben in der nordamerikanischen Football-Profiliga NFL ihre Chance auf die Play-offs gewahrt. Im "Monday Night Game" gewann der Superbowl-Champion von 2000 mit 20:7 gegen die Philadelphia Eagles.

Mit einem 20:7-Erfolg im "Monday Night Game" nordamerikanischen Football-Profiliga NFL gegen ein "B-Team" der Philadelphia Eagles haben die St. Louis Rams ihre Chance auf den Einzug in die Play-offs gewahrt. Durch ihren siebten Saisonsieg liegt der Superbowl-Sieger des Jahres 2000 auf dem siebten Rang der NFC.

Die Eagles schonten eine ganze Reihe ihrer Stammspieler, darunter Brian Westbook, Nate Wayne, Jermane Mayberry und Tra Thomas, da sie nach zuvor 13 Siegen bereits als bestes NFC-Team feststanden. So konnten die Gäste nur bis zum Ende des ersten Viertel die Partie bei einem 7:7-Zwischenstand offen gestalten.

Sieggaranten für die Rams waren Marc Bulger und Stephen Jackson. Quarterback Bulger brachte von 27 Versuchen 20 Pässe für 232 Yards und einen Touchdown ins Ziel, Running Back Jackson erlief 148 Yards und einen Touchdown. Am kommenden Sonntag steht in der NFL der letzte Spieltag der regulären Saison auf dem Programm.

Autor: cle

Kommentieren