Die New England Patriots haben im Top-Spiel der NFL einen 13:7-Erfolg gegen die New York Jets gefeiert und ihre Rekordserie auf 21 Siege in Folge ausgebaut. Auch die Philadelphia Eagles wahrten ihre

Auch die Jets können New England nicht stoppen

as
25. Oktober 2004, 08:07 Uhr

Die New England Patriots haben im Top-Spiel der NFL einen 13:7-Erfolg gegen die New York Jets gefeiert und ihre Rekordserie auf 21 Siege in Folge ausgebaut. Auch die Philadelphia Eagles wahrten ihre "Weiße Weste".

Auch die New York Jets haben es nicht geschafft, der Siegesserie der New England Patriots in der National Football League ein Ende zu setzen. Am sechsten Spieltag setzten sich die Patriots vor heimischer Kulisse in Foxboro mit 13:7 gegen den bislang ärgsten Verfolger durch.

Für die Jets war es die erste Niederlage in der laufenden Spielzeit, New England erweiterte seine imposante Rekordserie auf nunmehr 21 Siege hintereinander und stellte zwei weitere Bestmarken auf. Mit dem sechsten Saisonsieg gelang dem amtierenden Super-Bowl-Champion ein neuer Vereins-Startrekord. Außerdem machte der Titelverteidiger durch den 18. Sieg hintereinander in einem Spiel der regulären Saison den Uralt-Rekord der Chicago Bears aus der Saison 1933/34 zunichte. Das Team aus Boston profitierte im heimischen Gillette Stadium dieses Mal vor allem von einer hervorragenden Defensivleistung.

Auch Eagles weiterhin ungeschlagen

Eine solche konnten die Philadelphia Eagles zwar nicht vorweisen, aber dennoch behielten auch die "Adler" nach dem sechsten Spieltag ihre makellose Bilanz. Bei den Cleveland Browns musste das aktuelle Top-Team der NFC allerdings lange Zeit bangen, ehe der erneute Triumph feststand. Erst ein Field Goal von David Akers in der Verlängerung machte den 34:31-Auswärtssieg perfekt.

Mit dem Monday Night Game zwischen den Cincinnati Bengals und den Denver Broncos wird der sechste Spieltag heute Abend abgeschlossen.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Baltimore Ravens - Buffalo Bills 20:6, Carolina Panthers - San Diego Chargers 6:17, Cleveland Browns - Philadelphia Eagles 31:34, Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars 24:27, Kansas City Chiefs - Atlanta Falcons 56:10, Miami Dolphins - St. Louis Rams 31:14, Minnesota Vikings - Tennessee Titans 20:3, N.Y. Giants - Detroit Lions 13:28, Tampa Bay Buccaneers - Chicago Bears 19:7, New England Patriots - N.Y. Jets 13:7, Arizona Cardinals - Seattle Seahawks 25:17, Green Bay Packers - Dallas Cowboys 41:20, Oakland Raiders - New Orleans Saints 26:31.

Autor: as

Kommentieren