Die Philadelphia Eagles haben zum Abschluss des zweiten Spieltags in der National Football League (NFL) einen 27:16-Erfolg gegen die Minnesota Vikings gefeiert und damit nach zwei Partien zwei Siege auf ihrem Konto.

Philadelphia Eagles besiegen die Vikings

as
21. September 2004, 07:33 Uhr

Die Philadelphia Eagles haben zum Abschluss des zweiten Spieltags in der National Football League (NFL) einen 27:16-Erfolg gegen die Minnesota Vikings gefeiert und damit nach zwei Partien zwei Siege auf ihrem Konto.

Zwei Spiele, zwei Siege: den Philadelphia Eagles ist in der National Football League NFL ein Start nach Maß gelungen. Im Monday Nigth Game feierten die "Adler" einen souveränen 27:16-Sieg gegen die Minnesota Vikings und sind damit eines von sieben Teams, das nach zwei Spieltagen noch eine "weiße Weste" aufweisen kann.

Mit einer starken Defensivleistung legten die Hausherren den Grundstein für den Erfolg über die Vikings, die fast ausschließlich durch Field Goals zu Punkten kamen. In dem Aufeinandertreffen zweier Anwärter auf den NFC-Titel konnte sich Philadelphia aber auch wie gewohnt auf Quarterback Donovan McNabb verlassen, dessen Pässe zu zwei Touchdowns führten.

Autor: as

Kommentieren