Es ist bekannt das „Derbys“ immer ihre besondere Brisanz haben. Dieses Spannungselement potenziert sich jedoch bei der Begegnung zwischen den Castroper Teams, SuS Merklinde und SV Yeni Genclikspor noch um einiges. Die zwei Teams kommen nicht nur aus derselben Stadt und aus demselben Vorort, nein, sie absolvieren auch noch ihre Heimspiele auf derselben Sportanlage; nämlich auf dem Kunstrasen am Fuchsweg.

Bezirksliga 15: 12. Spieltag, Expertentipp von Namir Mehmedovic (Trainer SV Yeni Genclickspor)

Arminia Marten das Team der Stunde

02. November 2006, 20:32 Uhr

Es ist bekannt das „Derbys“ immer ihre besondere Brisanz haben. Dieses Spannungselement potenziert sich jedoch bei der Begegnung zwischen den Castroper Teams, SuS Merklinde und SV Yeni Genclikspor noch um einiges. Die zwei Teams kommen nicht nur aus derselben Stadt und aus demselben Vorort, nein, sie absolvieren auch noch ihre Heimspiele auf derselben Sportanlage; nämlich auf dem Kunstrasen am Fuchsweg.

Soviel sie auch gemeinsam haben, in das Duell am Sonntag gehen die beiden Mannschaften allerdings unter komplett verschiedenen Vorzeichen. Auf der einen Seite will die Mannschaft von Terzioglu Nachfolger, Namir Mehmedoviç, dem Klassenprimus, VfB Habinghorst, durch einen „Auswärtssieg“ auf den Fersen bleiben, auf der anderen ist für den SuS jeder Punkt überlebenswichtig, soll der Anschluss ans Mittelfeld nicht gänzlich verloren gehen.

Diesem Ziel schon ein ganzes Stück näher ist der TuS Eichlinghofen, der mit dem 3:1 gegen VfB Waltrop endlich seinen ersten Heimsieg unter Dach und Fach gebracht hat. Soll dieser Sieg aber nicht zu Bedeutungslosigkeit verkommen, muss die, vor der Saison hoch gehandelte, Truppe von Thomas Faust gegen Westfalia Huckarde unbedingt nachlegen, ansonsten wird man diese Saison wohl schon frühzeitig als „verkorkst“ abhaken können.

Die Mannschaft der Stunde ist aber zweifelsohne Arminia Marten. Nach einer Mini-Krise mit drei Niederlagen in Folge an den Spieltagen drei bis fünf, hat sich die Elf von „Ecki“ Eigenwillig gefangen und seitdem keine Partie mehr verloren. Auch das einzige Unentschieden, das seitdem zu Buche steht, war äußerst unglücklich und resultiert schließlich aus der Begegnung gegen keinen Geringeren als Spitzenreiter VfB Habinghorst. Da die Arminia am Sonntag zum Tabellenschlusslicht SC Osmanlispor reist, ist nicht davon auszugehen, dass diese Serie über den nächsten Spieltag hinaus keinen Bestand mehr haben wird.

Nimmt man diesbezüglich die letzte Saison zum Vergleich, in der Marten die komplette Rückrunde ungeschlagen blieb und nach dieser beeindruckenden Serie erst am letzten Spieltag in einer alles entscheidenden Partie vom WSV Bochum noch am Aufstieg gehindert wurde, beginnt die Aufholjagd der Arminia in diesem Jahr viel früher und verspricht so einen erfolgreicheren Ausgang der Spielzeit als im vergangenen Jahr.

Den 12. Spieltag tippt Namir Mehmedoviç (Trainer SV Yeni Genclikspor)

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren