Der FSV Mainz 05 hat am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga 2:1 (2:0) bei 1860 München gewonnen. Karhan und Noveski trafen für die Rheinhessen, Kucukovic für die

Mainz entführt drei Zähler aus München

Auswärtssieg für Andersen-Team

sid
24. August 2008, 16:39 Uhr

Der FSV Mainz 05 hat am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga 2:1 (2:0) bei 1860 München gewonnen. Karhan und Noveski trafen für die Rheinhessen, Kucukovic für die "Löwen".

1860 München steht nach zwei Spieltagen der 2. Bundesliga schon unter Druck: Nach dem 1:2 zum Auftakt in Freiburg verloren die "Löwen" gegen den FSV Mainz 05 1:2 (0:2) und erwischten den schlechtesten Start seit dem Abstieg vor vier Jahren. Mainz zeigte sich vom 3:3 gegen Kaiserslautern, bei dem die Rheinhessen ein 3:0 verspielten, gut erholt.

Das Team von Trainer Jörn Andersen war in der ersten Hälfte das bessere Team. In der 7. Minute gelang Miroslav Karhan nach einem Fehler von Gregg Berhalter das 1:0, Nikolce Noveski erhöhte in der 33. Minute auf 2:0. Mit dem Rücken zum Tor vollendete er per Hacke.

Nach dem Wechsel erwischten die Münchner einen Blitzstart und verkürzten durch Mustafa Kucukovic (48.). Ein Freistoß von Berhalter an die Latte war in der Folgezeit die beste Chance für die insgesamt enttäuschenden Löwen. Auf der anderen Seite verpasste Felix Borja freistehend das 3:1.

Autor: sid

Kommentieren