Die Philadelphia Eagles haben durch einen 20:17-Erfolg in der Verlängerung gegen die Green Bay Packers den Sprung ins Halbfinale der Play-offs in der NFL perfekt gemacht.

Eagles sichern sich letztes Halbfinal-Ticket

as
12. Januar 2004, 16:22 Uhr

Die Philadelphia Eagles haben durch einen 20:17-Erfolg in der Verlängerung gegen die Green Bay Packers den Sprung ins Halbfinale der Play-offs in der NFL perfekt gemacht.

Die Philadelphia Eagles haben es den Indianapolis Colts gleichgetan und sich das letzte Ticket für die Play-off-Halbfinals in der National Football League (NFL) gesichert. Nur wenige Stunden nach dem 38:31-Triumph der Colts über die Kansas City Chiefs zogen die "Adler" nach einem dramatischen 20-17-Sieg in der Overtime gegen die Green Bay Packers zum dritten Mal in Folge ins Finale der National Conference ein. Dort treffen die Eagles nun auf die Carolina Panthers.

Die Entscheidung zugunsten Philadelphias fiel erst in der Verlängerung. Brian Dawkins fing einen Pass von Brett Favre, Star-Quarterback der Packers, ab und besorgte seinem Teamkollegen David Akers die Möglichkeit, mit einem Field-Goal aus 31 Yards Entfernung für die Entscheidung zu sorgen. Dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und beendete damit den Traum der Green Bay Packers vom Super Bowl.

Autor: as

Kommentieren