Bundesligist Hertha BSC Berlin droht vor dem Saisonauftakt am Sonntag bei Eintracht Frankfurt (17 Uhr) der Ausfall des Offensivspielers Raffael.

Berlins Raffael schmerzt das Schienbein

Einsatz entscheidet sich kurzfristig

sid
15. August 2008, 15:38 Uhr

Bundesligist Hertha BSC Berlin droht vor dem Saisonauftakt am Sonntag bei Eintracht Frankfurt (17 Uhr) der Ausfall des Offensivspielers Raffael.

Der Brasilianer laboriert an den Folgen eines Schlags auf das Schienbein, den er am Donnerstag im UEFA-Cup-Qualifikationsspiel bei NK Ljubljana (2:0) bekommen hat. Der Einsatz des 23-Jährigen soll sich kurzfristig entscheiden.

Die Berliner müssen bei den Hessen bereits ohne Christian Fiedler, Lucio (beide Kreuzbandriss), Kapitän Arne Friedrich (Lendenwirbel-Verletzung), Pal Dardai (Muskelfaserriss) und Solomon Okoronkwo (Olympia-Teilnahme) auskommen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren