Nach dem 33:20-Erfolg gegen die New Orleans Saints bleiben die

Philadelphia Eagles weiter auf dem Höhenflug

er
24. November 2003, 08:26 Uhr

Nach dem 33:20-Erfolg gegen die New Orleans Saints bleiben die "Adler" das Team der Stunde in der NFL. Philadelphia feierte bereits den sechsten Sieg in Folge und hat nun beste Aussichten auf einen Play-off-Platz.

Die Philadelphia Eagles haben ihren Siegeszug in der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL fortgesetzt und auch den New Orleans Saints eine Niederlage beigebracht. Der 33:20-Erfolg des Teams um Quarterback Donovan McNabb bedeutete den sechsten Sieg der "Adler" in Serie, mit einer Bilanz von 8:3 hat Philadelphia trotz des verpatzen Saisonauftaktes nun beste Chancen im Kampf um die Play-off-Plätze.

Zum wichtigsten Mann der Eagles avancierte David Akers, der das Ei für vier Field Goals durch die Stangen kickte. Für die übrigen Punkte sorgten Brian Westbrook und Correll Buckhalter mit jeweils einem gefangenen Touchdown-Pass.

Dallas und Carolina jetzt gleichauf

In der East Divsion liegt das Team von Head Coach Andy Reid damit weiterhin gleichauf mit den Dallas Cowboys, die im Spitzenspiel gegen die Carolina Panthers ebenfalls ihren achten Erfolg verbuchten. Spielmacher Quincy Carter brachte beim 24:20 zwei Pässe in die Endzone an den Mann, die Empfänger hießen dabei Joey Galloway und Jeff Robinson. Die "Panther" bleiben trotz der Niederlage Spitzenreiter der South Division - nun ebenfalls mit einer Bilanz von 8:3. Für Hochspannung an den restlichen fünf Spieltagen ist also gesorgt.

Der Spieltag der NFL in der Übersicht: Dallas Cowboys - Carolina Panthers 24:20, Buffalo Bills - Indianapolis Colts 14:17, Houston Texans - New England Patriots 20:23, Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers 6:13, Green Bay Packers - San Francisco 49ers 20:10, Arizona Cardinals - St. Louis Rams 27:30, Kansas City Chiefs - Oakland Raiders 27:24, Miami Dolphins - Washington Redskins 24:23, Minnesota Vikings - Detroit Lions 24:14, N.Y. Jets - Jacksonville Jaguars 13:10, Philadelphia Eagles - New Orleans Saints 33:20, Baltimore Ravens - Seattle Seahawks 44:41, Denver Broncos - Chicago Bears 10:19, San Diego Chargers - Cincinnati Bengals 27:34, Atlanta Falcons - Tennessee Titans 24:38

Autor: er

Kommentieren