Wolfsburg bestätigt Marcelinho-Wechsel

"Er wird nach Rio wechseln"

sid
12. August 2008, 15:13 Uhr

Der Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Wechsel seines Kapitäns Marcelinho zum brasilianischen Traditionsklub Flamingo Rio de Janeiro bestätigt.

"Er war auf der Geschäftsstelle, um seinen Vertrag aufzulösen. Er wird nach Rio wechseln", sagte Wolfsburgs Trainer und Geschäftsführer Felix Magath am Dienstagmittag. Bereits am Montag hatte der brasilianische Erstligist auf seiner Internetseite den Transfer als perfekt verkündet.

Demnach wird Marcelinho bei Flamengo einen Vertrag über zweieinhalb Jahre bis Ende 2010 erhalten. Als Ablösesumme zahlen die Südamerikaner angeblich eine Million Euro an den VfL. Der 33-Jährige soll noch in dieser Woche in seine Heimat reisen.
Marcelinho, der im Januar 2007 vom türkischen Erstligisten Trabzonspor nach Wolfsburg gewechselt war, brachte es nach zuvor 155 Bundesligaspielen für Hertha BSC Berlin noch auf 50 Punktspiel-Einsätze für die Niedersachsen und erzielte dabei zwölf seiner 77 Bundesliga-Tore.

Im Nürnberger Zvjezdan Misimovic hat Magath zur neuen Saison schon einen Kandidaten für die Spielmacherposition verpflichtet.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren